Aktuelles der Laumer Bautechnik GmbH

Seit 1. März läuft die Produktion am Standort Neuötting, wo wir die Sparte "Fertiggaragen" von der Firma Freudlsperger übernommen haben. Mit der Übernahme konnten wir unsere Kapazitäten erweitern, um so die  gestiegene Nachfrage auf dem Markt zu befriedigen.  Am Samstag konnte sich nun das Laumer-Garagenteam einen Eindruck verschaffen von den örtlichen Gegebenheiten und Produktionsbedingungen im Werk Neuötting.

Zum weiteren Programm des Ausflugs gehörte die Besichtigung eines Wohnheims, das...

Weiterlesen

Nach einem Entwurf der schmidt heinz pflüger architekten GmbH entsteht derzeit eine 1-geschossige Kindertagesstätte in Holzrahmenbauweise. Auf insgesamt 775 m² Bruttogrundfläche wird es in Zukunft Platz für drei Betreuungsgruppen mit ingesamt 75 Kindern geben. Wir freuen uns über den Auftrag über die komplette Holzkonstruktion.

Weiterlesen

In unmittelbarer Nähe zum Münchner Flughafen entsteht zur Zeit auf dem Firmengelände der Firma WURZER UMWELT in Eitting eine neue 121 m lange Lagerhalle mit einer freien Spannweite der Dachkonstruktion von 40 m.

Herausragend – im wahrsten Sinne des Wortes – ist dabei die Vordachkonstruktion der Halle,  die der Spannbetonbinder mit einer Auskragung von 10 m ausbildet.

Mit seiner gesamten Länge von 50 m  ist der Spannbetonbinder der längste Binder der Firmengeschichte.

Weiterlesen

Wir freuen uns über den Auftrag der Fa. IVG, Herrn Obermeier, zur Errichtung von zwei großen Hallen mit einem überdachten Verladebereich nur 20 km entfernt von unserer Firma.

Insgesamt wird eine Fläche von ca. 8.000 qm überdacht.

Ausschlaggebend für die Beauftragung war neben dem wirtschaftlichen Angebot auf der Basis der Stahlbeton- Fertigteilbauweise auch die Tatsache, dass mit den Fertigteilen ein hoher Brandschutz quasi "mitgeliefert" wird

Weiterlesen

Eine der lieb gewordenen Traditionen bei Laumer: Blumen für die Damen zum Valentinstag – natürlich überreicht vom Chef persönlich.

Da blüht der Frühling gleich doppelt auf!

Weiterlesen

Das Laumer Schneemodul ist in wenigen Stunden aufgebaut, 100 % bio, mit besten Wärmedämm- und Schallschutzwerten. Die Entsorgung erfolgt selbsttätig und ohne jede Rückstände.

Der Prototyp entstand am Faschingssonntag auf 1.000 Meter Höhe. Die Erfinder Stefan Buchner und Matthäus Moser wollen demnächst damit in Serie gehen.

Weiterlesen