Bautagebuch (1) Laumer Garagenwerk

In regelmäßigen Abschnitten informieren wir über den Fortschritt unserer Baustelle in Eggenfelden.

Foto Grube

Foto Kopfbau

Foto Fundamente

Seit Anfang Januar laufen die aufwendigen Erdarbeiten auf unserer Baustelle in Mitterhof, wo unser neues Garagenwerk entstehen soll. Auf einer Fläche von 22.500 qm wird ein Produktionsgebäude mit Büro, Lager und einem Außenregallager realisiert, das selbstverständlich fast ausschließlich aus Betonfertigteilen besteht.

Die Erdarbeiten sind fast vollständig abgeschlossen, momentan laufen die Ortbetonarbeiten des Tunnels und der Schalungsgruben.

 

Dieses Foto zeigt eine der beiden Gruben, in die später die Garagenschalung montiert wird. (Foto Grube)

Hier, im Bild vertikal verlaufend, wird später mal der sogenannte Kopfbau sein, in dem auf vorerst drei Ebenen Technik, Schlosserei, Schreinerei und Büro, sowie Aufenthaltsräume geschaffen werden. (Foto Kopfbau)

Die Köcherfundamente sind zum großen Teil versetzt und werden verfüllt, sodass wir die schweren Stützen, mit einem Einzelgewicht von bis zu 24 to., zügig einbringen können. (Foto Fundamente)

 

Wir setzen alles daran, nächste Woche mit der Montage der Tunnel- und Grubenwände zu beginnen.

Die Bodenplatte des Kopfbaus, mit allein 30 Tonnen Baustahl, ist ein nächster wichtiger Schritt.

Wenn alles gut verläuft, werden wir Ende Mai die Binder auf unser neues Gebäude heben können.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei der sehr kooperativen und einsichtigen Nachbarschaft bedanken! Die Bewegung von bis zu 2000 m3 Erdmaterial täglich, hat bei der Witterung im Januar und Februar die Anfahrtswege des Öfteren verschmutzt. Wir haben hierfür noch keinerlei Beschwerden erhalten, wofür wir uns herzlich bedanken wollen. Dennoch sind wir hier selbstverständlich bemüht die Wege täglich sauber zu halten.