Schmuckstück Gern

Wir freuen uns, unseren Beitrag zur Instandsetzung des historischen Brauereiensembles in der Hofmark Gern leisten zu dürfen.
Das altehrwürdige, aber schon recht in Mitleidenschaft gezogene Gemäuer der Alten Brauerei soll nicht nur in ein Schmuckstück verwandelt werden – hier soll das sogenannte „regioLAB  entstehen, ein 3DVisualisierungs- und Modellierungslabor, das mit modernster digitaler Technik ausgestattet sein wird.
Klar, dass da auch beim Umbau modernste Technik zur Anwendung kommt: Als Abdichtung gegen aufsteigende und drückende Feuchte schaffen wir eine nachträgliche Horizontalsperre im Mauerwerk. Der 100 %ige Durchfeuchtungsgrad stellt eine echte Herausforderung dar, der wir mit Injektionsharz und seiner Schaumreaktion im Niederdruckinjektionsverfahren zu Leibe rücken. Die hohe Durchfeuchtung des bestehenden Mauerwerks erfordert eine permanente Kontrolle im Rahmen eines vor den Abdichtungsarbeiten installierten Messsystems. Die verschiedenen Komponenten des Messsystems wurden von uns zusammengefügt sowie im Bauteil eingebaut. Die Abdichtung durch Porenverschluss im Mauerwerk schafft die Grundlage für den weiteren Um- und Ausbau sowie nach einer entsprechenden Austrocknungszeit des Mauerwerks für die geplante Nutzung.